Lehrgänge 2017

Lehrgänge für das 1. Halbjahr

Die Lehrgänge finden im Landesverband in Lünen statt.

 

 

Grundehrgang für angehende Fachberater:

Fr. 13.01. bis So. 15.01.2017

Fr. 27.01. bis So. 29.01.2017

Beginn: Fr. 18,00 Uhr, Ende: So. 12,00 Uhr

 

Aufbaulehrgang für angehende Fachberater:

Fr. 10.02. bis So. 12.02.2017

Fr. 03.03. bis So. 05.03.2017

Beginn: Fr. 18 Uhr, Ende So. 12 Uhr

 

Wochenlehrgang mit Prüfung für angehende Fachberater:

Mo. 20.03. bis Fr. 24.03.2017 (Lehrgang voll belegt, keine Anmeldung mehr möglich)

Mo. 08.05. bis Fr. 12.05.2017

Beginn: Mo. 9,30, Ende: Fr. 14 Uhr

 

 

Für Spezialisten:
Der Abschlusslehrgang „Wertermittlung von Kleingärten“

Fr. 06.01. bis So. 08.01.2017

Fr. 08.09. bis So. 10.09.2017

Beginn: Fr. 10 Uhr, Ende: So. 12 Uhr

 

 

Für Gartenanfänger
Schnupperkurs, um gartenfit zu werden

Do. 04.05.2017

Beginn: 9,30 Uhr, Ende: 16,30 Uhr

 

 

Vorstandslehrgang I

Fr. 03.02. bis So. 05.02.2017 (Lehrgang voll belegt, keine Anmeldung mehr möglich)

Beginn: Fr. 18 Uhr, Ende: So. 12 Uhr

 

 

Vorstandslehrgang II

Fr. 17.02. bis So. 19.02.2017

Er. 21.04. bis So. 23.04.217

Beginn: Fr. 18 Uhr, Ende: So. 12 Uhr

 

 

Soll und Haben: Ein Tageslehrgang für Vereinskassierer

Di. 01.06.2017

Beginn: 9,30 Uhr, Ende: 16,30

Aus der Praxis für die Praxis:

 

 

Tageslehrgang für Vereinsvorsitzende und andere Vorstandsmitglieder

Di. 14.02.2017

Beginn: 9,30 Uhr, Ende: 16,30

 

 

Fit ins Amt – ein Tageslehrgang für neue Vorsitzende und andere Vorstandsmitglieder

Di. 30.05.2017

Beginn: 9,30 Uhr, Ende: 16,30 Uhr

 

 

Anmeldungen zu den Lehrgängen, nur schriftlich über Ihren Vereinsvorstand an den Bezirksverband!

Darum möchten wir Sie bitten, sich bei Interesse an den Vorstand zu wenden. Teilen Sie ihm bitte Ihren gewünschten Lehrgang sowie Ihre vollständige Adresse, das Geburtsdatum und die E-Mail-Adresse mit.

Die Lehrgangsteilnehmer werden vom Landesverband ca. vier Wochen vor Lehrgangsbeginn persönlich eingeladen.

 

 

Service des Landesverbandes

  • Keine Teilnahmegebühr
  • Vollverpflegung in der Landesschule
  • Übernachtung im Ein – bzw im Zweibettzimmer, Dusche, WC
  • Fahrtkostenerstattung in Anlehnung an Bundesbahntarif 2. Klasse