Arbeiten im Gartenjahr

Draussen ist es noch kalt und eigentlich haben wir so recht keine Lust, bereits im Garten zu arbeiten.
Aber es gibt genügend zu tun, z.B.
Kompost sieben
Dazu brauchen Sie ein Durchwurfsieb, ca. 50×80 cm mit nicht zu engen Maschen (Kästchen) – ca. 1,5 cm Durchmesser (selbstangefertigt oder man kauft es fertig im Baumarkt)- eine Grabegabel und geben den groben Kompost auf das schräg aufgestellte Sieb. Den feinen Kompost können Sie dann bereits in das Frühbeet einarbeiten, in dem Sie bald Samen für das 1. Gemüse und Blumen aussäen.

Die groben ausgesiebten Stücke werden wieder zur Weiterverrottung in den Kompost gegeben.

Sträucher/Blumen abschneiden
Wenn es frostfrei ist, kann man bereits z.B. den Schmetterlingsflieder zurückschneiden.
Schneiden Sie ihn kräftig zurück, damit er viele neue Triebe bilden kann. Schneidet man ihn jetzt so früh, blüht er auch früh (je später er zurückgeschnitten wird, umso länger müssen Sie auf die Blüte warten).

Ebenso können jetzt vertrocknete Blütenstände und erfrorene Triebe von Hortensien abgeschnitten werden.
Bitte beachten: wie Hortensien geschnitten werden, richtet sich nach der Art.

Bauern-, Teller-, Kletter-, Riesenblatt-, Eichenblatt- sowie Samthortensien legen den neuen Austrieb für das kommende Jahr inkl. der endständigen Blütenknospen schon im vorherigen Jahr an.
Diese Sorten werden nur ganz wenig zurückgeschnitten und zwar dicht oberhalb des 1. Knospenpaares. Um diese Hortensien mal auszulichten, um Luft zu schaffen, können ganz alte Triebe in Bodenhöhe abgeschnitten werden.

Schneeball- und Rispen-Hortensien bilden ihre Knospen im gleichen Jahr ihrer Blüte. Diese Hortensien werden wie sommerblühende Sträucher geschnitten und zwar werden alle Triebe aus dem Vorjahr heruntergeschnitten. Lassen Sie dazu unten nur 1 Augenpaar stehen.
Ab Ende Februar/Anfang März können sommer- und herbstblühende Sträucher (z.B. sommerblühende Kletterrosen und Clematis) und laubabwerfende Hecken geschnitten werden.
Obstbaumschnitt
Bei Temperaturen über -5 Grad kann mit dem Obstbaumschnitt begonnen werden.

Aussaat von Gemüse
Ab Ende Februar kann mit der Aussat von Salat, Rettich, Kohlrabi im unbeheizten Gewächshaus oder Frühbeet begonnen werden.

Auf der Fensterbank vorkultivierte Radieschen, Eisberg- und Kopfsalat, Kohlrabi & co. kann man auch bereits Ende Februar ins unbeheizte Gewächshaus auspflanzen.